Schlafberatung vom Profi:Christian Thiele – Der Schlafarchitekt© aus Düsseldorf

Christian Thiele

Historie

Geboren: 1974 in Ochtrup
Werdegang: Paderborn, Hamburg, Wuppertal, Köln, Düsseldorf
Seit 2007 ist der Schlafarchitekt Christian Thiele in Düsseldorf auf der Mission des regenerativen Schlafs. Bis 2009 Als Geschäftsführer und Anteilseigner, ab 2009 als 100% Eigentümer der SchwedenBett Düsseldorf GmbH mit dem Hästens Sleep Spa und ab 2011 zusätzlich mit der Somnar GmbH – zuerst in Köln dann Düsseldorf.

Die Firmen

Während die SchwedenBett Düsseldorf GmbH ein Monostore der schwedischen Betten Manufaktur Hästens ist, die Luxusboxspringbetten auf Naturbasis herstellt werden über die Somnar GmbH diverse Hersteller und Eigenproduktionen zusammengefasst. Auch unter Somnar werden hauptsächlich Hersteller die Naturmaterialien im Bettenbau verwenden eingesetzt. Es gibt aber auch Alternativen in der herkömmlichen Bettenfertigung. Durch die Auswahl ist die individuelle Beratung gegeben.

Zielgruppe

Sonderanfertigungen werden für Betten, Bettwaren, Kissen, Zudecken für den privaten und gewerblichen Kunden (Hotel, Jugendheim, Seniorenheim) werden unter der Marke Somnar geführt. Seine privaten und gewerblichen Kunden sind in der ganzen Welt verteilt. Durch herstellerunabhängige Vorträge und Veranstaltungen bei Firmen und Ärzten schafft der Schlafarchitekt Christian Thiele ein Bewusstsein für die Wichtigkeit des regenerativen Schlafs. Guter Schlaf ist die Basis für unsere Gesundheit und die Leistungsfähigkeit.

Lieber Christian, was macht ein Schlafarchitekt?

Der "Schlafarchitekt" ist keine herkömmliche Berufsbezeichnung, aber wie der klassische Architekt habe ich bei Übernahme eine Projektes ein fertiges Ziel vor Augen: Es geht – ganz sachlich formuliert – um die Gestaltung und Optimierung von individuellen Schlafumgebungen. Mit jahrelanger Berufserfahrung und zahlreichen Fortbildungen habe ich mir eine Expertise angeeignet, die durch eine Kombination aus Umgebungsgestaltung, Produktberatung und Lebensstiländerungen die Schlafqualität meiner Kunden nachhaltig verbessern kann.

Welche Aufgaben übernimmst Du als Schlafarchitekt?

Ähnlich wie beim Hausbau ist auch der Schlaf ein sehr fragiles Gebilde: Damit es nachhaltig funktioniert, braucht es eine gute Kombination aus der richtigen Hardware und der Sensibilisierung für individuelle Rahmenbedingungen und Störeinflüsse. Unsere Aufgabe als Schlafarchitekt umfasst insgesamt 6 Beratungsthemen:

  1. Analyse des Schlafraums: Wir bewerten sämtliche Faktoren, die den Schlaf beeinflussen, wie Licht, Geräusche, Temperatur und Raumgestaltung

  2. Beratung zu Schlafprodukten: Mit unserer umfassenden Marktkenntnis sprechen wir Empfehlungen für Matratzen, Kissen, Bettwäsche und andere Schlafprodukte, die auf die individuellen Bedürfnisse unsere Kund:innen abgestimmt sind.

  3. Ergonomische Beratung: Mittels Analyse der Schlafgewohnheiten und körperlichen Bedürfnisse der Person können wir einen individuell abgestimmten, ergonomischen Schlafbereich gestalten.

  4. Schlafhygiene und -gewohnheiten: Wir beraten zu den verschiedenen Möglichkeiten von Schlafhygiene und Routinen, um die Schlafqualität nachhaltig zu verbessern.

  5. Integration von Technologie: Auch der Einsatz von schlaffördernden Technologien, wie speziellen Beleuchtungssystemen, Soundscapes, Schlaf-Trackern oder Temperaturregelungssystemen wird auf Kundenwunsch in den Beratungsansatz mit einbezogen.

  6. Wissenschaftliche Ansätze: Durch ständige Fortbildung sind wir in der Lage, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse über Schlaf zur Optimierung der Schlafumgebung anzuwenden.

Du sprichst häufig von "wir". Wer ist denn der Schlafarchitekt?

Der Architekt bin dann wohl ich.

Da möchte ich wieder die Analogie zum klassischen Architekten heranziehen, der ja das Haus auch nicht ganz alleine aufbaut, sondern ein Team von Fachleuten und Handwerkern hat, die ihm dabei helfen. All dies folgt dem Ziel, das Haus fertigzustellen und lange zu erhalten.

Bei uns ist das Ziel, für unsere Kundinnen und Kunden nachhaltig guten und erholsamen Schlaf zu erreichen.

Neben meiner Person greifen wir bei somnar auf ein interdisziplinäres Team aus Fachleuten verschiedener Bereiche zurück: Wir beraten zu körperbewusstem Leben, zur Wirkung und Kombination von Pausen, Essen, Sport und Schlafzeiten, beziehen im Austausch mit Ärzten und Gesundheitsexperten, wie Ernährungsberatern, Psychologen, Endokrinologen, Sportmedizinern, etc. die körperliche Einschränkungen mit ein und berücksichtigen die Chronobiologie und die beruflichen Möglichkeiten des Individuums.

Es steckt ein bisschen mehr dahinter, als nur Betten zu verkaufen.

Wie sieht dein Traumkunde aus?

Das Aussehen ist überhaupt nicht wichtig. Wenn damit gemeint ist, dass ich beschreiben soll, was ein Traumkunde oder eine Traumkundin für somnar mitbringen sollte, muss ich ein bisschen ausholen.

Zunächst einmal braucht es das richtige Bewusstsein: Wenn der Kunde die Bedeutung des guten Schlafes für die Gesundheit und das Wohlbefinden erkennt, ist er auch motiviert, in eine optimale Schlafumgebung zu investieren. Apropos Investment: Der Kunde sollte schon über die finanziellen Mittel und die Bereitschaft verfügen, in hochwertige Schlafprodukte und -technologien zu investieren. Unsere Produkte sind keine industrielle Massenware. Individuell angefertigte Produkte wie ergonomische Naturfaser-Matratzen in handwerklicher Perfektion kosten schon ein bisschen mehr als die 299-Euro-Matratze vom Discounter. Außerdem sollte der ideale Kunde offen für Veränderungen in seinem Schlafraum und seinen Schlafgewohnheiten sein. Sonst wird es schwer, unsere Empfehlungen und Ratschläge umzusetzen.

Ein grundsätzliches Interesse an personalisierten Lösungen ist auch ganz hilfreich. Dann ist der der Kunde auch engagiert und beteiligt sich aktiv an der Gestaltung seines Schlafraumes. Eine enge Zusammenarbeit mit unseren Experten hilft dabei, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Und wenn er dann noch offen für neue Technologien und wissenschaftliche Ansätze rund um den Schlaf ist, ist meist auch die Bereitschaft da, diese in seinen Schlafraum zu integrieren.

Zu guter letzt: Wie schläft ein Schlafarchitekt?

Ich betrachte meinen eigenen Schlaf als eine kontinuierliche Möglichkeit des Lernens. Ich achte auf eine konsistente Routine, indem ich – nach Möglichkeit – zu festen Zeiten zu Bett gehe und aufwache, auch an Wochenenden. Ich achte darauf, eine angenehme Schlafumgebung zu schaffen und Techniken wie Entspannungsübungen oder Atemtechniken anzuwenden, um beim Einschlafen zu helfen.

Einfach besser schlafen!Schlafberatung vom Profi

Der richtige Weg zum passenden Bett?Wie lange dauert eine Schlafberatung für ein Bett?

Für die Schlafberatung sollten möglichst 2 Stunden eingeplant werden. Die Beratung dauert auch nicht selten 4 Stunden. Je ausführlicher die Beratung ist, um so besser passt das Bett zum Individuum.

In der Zeit wird die Person sensibilisiert, um die Unterschiede der Betten zu erfahren. Es werden die Unterschiede der verwendeten Materialien erklärt. Durch die Schlaf- und Körperanalyse kann danach die richtige Auswahl getroffen werden.